angola . brasil . cabo verde . guiné-bissau . moçambique . portugal . são tomé e príncipe . timor lorosae Luis Krausz - Biobibliografia auf novacultura


2001-2017


Inhaltsverzeichnis
...
Impressum
Powered by CMSimple_XH

Neu:

Fernando Pessoa:
Ich, Ich, Ich. 
Selbstzeugnisse und Erinnerungen von Zeitgenossen.
Aus dem Portugiesischen von Inés Koebel
S. Fischer Verlag, Frankfurt 2018

Luis Sergio Krausz
geb. 1961, São Paulo, Brasilien
entstammt einer Familie Wiener Juden, die 1925 Österreich verließen und nach Brasilien emigrierten. Sein Werdegang ist kosmopolitischer Natur, studierte er doch Klassische Philologie und Hebräisch an der Columbia University, der University of Pennsylvania und an der Universität Zürich.

Sein erster Roman Desterro erschien 2011 und wurde 2013 von Manfred von Conta ins Deutsche übersetzt. Neben zahlreichen akademischen Werken veröffentlichte er bisher: 

Desterro. Memórias em ruinas. Ed. Tordesilhas 2011

Deserto. Ed. Benvirá 2013 

Bazar Paraná. Editora Benvirá 2015, Prêmio Jabuti 2016

Outro Lugar. Editora Cepe, 2017

O livro da imitação e do esquecimento, Benvirá 2017

Als Übersetzer brachte er Werke von F.C. Delius, Elfriede Jelinek und Joseph Roth ins Portugiesische. → http://www.goethe.de

Auf deutsch erschienen bisher:

Verbannung. (Desterro) Übersetzt von Manfred von Conta. Hentrich und Hentrich, Berlin 2013

Deserto. Zwischen den Welten. (Deserto) Übersetzt von Manfred von Conta. Sonderzahl Verlag, Wien 2017  


Termine

José Eduardo Agualusa

José Eduardo Agualusa: Eine allgemeine Theorie des Vergessens 
16. Oktober: München, Stadtbibliothek
17. Oktober:Zürich, Literaturhaus
18. Oktober: Salzburg, Bibliothek Unipark

 

2018 - in deutscher Übersetzung

Fernando Pessoa:
Ich Ich Ich.
Selbstzeugnisse und Erinnerungen von Zeitgenossen.
Aus dem Portugiesischen von Inés Koebel
S. Fischer Verlag, 2018

José Rodrigues dos Santos: Der Schlüssel des Salomon.
Aus dem portugiesischen von Viktoria Reich.
Luzar Publishing, 2018

Machado de Assis: Das babylonische Wörterbuch.
Aus dem Portugiesischen von Marianne Gareis und Melanie Strasser.
Manesse Verlag, 2018

Hélia Correia: Zwanzig Stufen und andere Erzählungen
(Vinte degraus) Aus dem Portugiesischen von Dania Schüürmann
Leipziger Literaturverlag, 2018


Daniel Galera: So enden wir

(Meia noite e vinte) Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Nicolai von Schweder-Schreiner.
Suhrkamp Verlag, 2018